Was ist PilatesCare?

Die Pilates-Übungen wurden so angepasst, dass die Kunden ohne grosse Bedenken ihre körperlichen Schwächen stärken können. Die Übungen werden langsamer, präziser, kontrollierter und mit Rücken gerechten Bewegungen durchgeführt.

 

Besonders geeignet is PilatesCare auch in der Therapie. Auf dem Stuhl oder auf der Liege können Behandlungen durchgeführt werden. Diese sind vor allem für Patienten mit schwerwiegenden Krankheiten wie Bandscheibenvorfall, Morbus Bechterew oder Arthrose sehr geeignet.

Einerseits legen wir Wert darauf, dass die Bewegungen langsamer, kontrollierter, präziser und rückengerecht sind und andererseits auf schonende Art die tiefe Rumpfmuskulatur stärken.

 

Für wen ist PilatesCare geeignet?

  • jede Altersgruppe
  • als Rehabilitation
  • als Therapieform

 

Was bewirkt die PilatesCare-Technik?

  • Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur
  • verbessert und fördert die Beweglichkeit
  • stärkt schonend die Rumpfmuskulatur (Bauch-, Rückenmuskeln),
  • auch bei massiven Rückleiden
  • Entlastung der Hals-, Nacken- und Schultermuskulatur
  • aufrechte, lockere Haltung
  • löst Blockaden im Beckenbereich und in der Wirbelsäule
  • gleicht körperliche Dysbalancen aus
  • beugt Rückenbeschwerden vor
  • stärkt die Beckenbodenmuskulatur
  • fördert die Durchblutung
  • verbessert das Koordinationsvermögen und das Körperbewusstsein