Zur aktiven und unterstützten Entgiftung des Körpers empfehle ich eine 30-tägige Kur mit den Aktiv-Bioresonanz Bambus-Vitalplastern von i-like. Diese Pflaster bringt man jeweils abends auf beiden Fusssohlen an (Mitte der Fusssohle auf dem Akkupunkturpunkt Niere 1). Über Nacht werden dadurch diverse Schwermetalle, Giftstoffe, Laktat und andere Substanzen aus dem Körper geschwemmt und in den Pflastern aufgenommen und gesammelt.

 

Während dieser Entgiftung wirst du höchstwahrscheinlich schlafen wie ein Stein und morgens die Pflaster vollgesogen mit den obenerwähnten Substanzen vorfinden. Achtung nicht erschrecken, des es kann ganz schön sabbrig und stickig werden, aber diese Substanzen wollte dein Körper bestimmt schon lange los werden, und konnte es über Stuhl, Harn und Schweiss nicht..

 

Die Vitalpflaster kann man aber noch auf viele andere Arten nutzen. Zum Beispiel kann man sie dorthin kleben, wo gerade schmerzen vorhanden sind, z.B. Rückenschmerzen, Gelenksschmerzen etc.

 

Dr. Alfred Gruber hat dazu auch ein Buch geschrieben, worin er sehr viele andere Anwendungsbeispiele festgehalten hat.

 

Link